Trockenschüttung und Einsatzgebiete

Eine Schüttung muss viel leisten: einen Fußboden auf die erforderliche Höhe bringen, für Wärme- sowie Schalldämmung sorgen und damit Energie sparen sowie einen hohen Wohnkomfort bewirken.

Auch sollte sie keine Herberge für Ungeziefer, z. B. für Nagetiere, sein. Während Dämmmatten kompliziert zu schneiden sind und dabei immer Verschnitt entsteht, lässt sich der Materialbedarf für eine Schüttung exakt vorausberechnen und diese effektiv verarbeiten.

Mineralische Liapor®-Schüttungen sind diffusionsoffene, bauphysikalisch einwandfreie Lösungen. Leicht und schnell zu realisieren, füllt eine Liapor®-Schüttung Hohlräume lückenlos bis in den letzten Winkel aus. Liapor®bietet insgesamt zwei Schüttungen an: mit rundem Korn oder in der Mischung mit gebrochenem Liapor® – beides sowohl lose als auch gebunden.

Lose und trocken

Die lose Liapor®-Trockenschüttung eignet sich besonders dafür, Hohlräume bei mehrschichtig aufgebauten Böden oder bei Holzbalkendecken aufzufüllen. Diese Schüttungsart gewährleistet einen anspruchsvollen Schall- und Wärmeschutz bei geringster statischer Belastung. Gerade bei der Altbausanierung können mit einer losen Schüttung viele Probleme gelöst werden, da das Material nicht nur mechanisch, sondern auch chemisch beständig ist. Auch Säuren und Laugen greifen das Korn nicht an.
 

Leichtes Gewicht, hohe Wärmedämmung

Eine wärmedämmende Schüttung für Massiv- und Holzbalkendecken braucht neben der hohen Wärmedämmung auch eine große Wärmespeicherkapazität. Die feinporigen, leichten Liapor®-Blähtonkugeln besitzen diese Eigenschaften und zudem eine hohe Druckfestigkeit. Wärmedämmeigenschaften bestimmt durch Wärmeleitfähigkeit l sind abhängig von der Schüttdichte und Kornrohdichte der verwendeten Liapor®-Sorte. Ein niedriges Schüttgewicht und damit leichtes Liapor® ergibt die niedrigere Wärmeleitfähigkeit λR  und damit die bessere Wärmedämmung. So besitzt die Hohlraumschüttung 4/8 eine Wärmeleitfähigkeit von nur λR = 0,10 W/(m·K).
 

Kugeln in Hülle und Fülle

Die ungebrochene, körnige Liapor®-Trockenschüttung kann lose per Lkw, im Silozug, in Big Bags à 1.000 bzw. 2.000 Liter oder in Säcken à 50 Liter geliefert werden. Die lose Liapor®-Trockenschüttung lässt sich dabei leicht und schnell verarbeiten. Das geschüttete Liapor® verdichtet sich von selbst und wird nur mit einem Richtbrett abgezogen.

Liapor® ist vielseitig anwendbar: als Drainageverfüllung im Fundamentbereich oder Wärmedämmschüttung gegen Erdreich. Die lose Schüttung lässt sich aber auch als Fehlbodenschüttung, zwischen Lagerhölzern oder zur losen Gewölbeauffüllung einsetzen. Beim Überfüllen von Rohrleitungen und anderen Installationen mit Liapor® kann das Material genauso schnell wieder entfernt werden, wie es eingebracht wurde.

Mit den vielfältigen Eigenschaften von Liapor®-Blähton und einer breiten Produktpalette sind Liapor®-Schüttungen immer die erste Wahl, um eine maßgeschneiderte Lösung für den Fußboden zu schaffen.
 

×Schliessen