Am Anfang war der Stein

Basalt und Phonolith werden zu Schotter, Splitt, Edelsplitt und Asphaltmischgut

Die F. C. NÜDLING NATURSTEINE GmbH + CO. KG ist der älteste Teil des heutigen Unternehmens. Bereits seit 1893 wird im Werk Rupsroth Phonolith abgebaut und zu Baustoffen weiterverarbeitet. Der Phonolith wurde anfangs noch mit der Hand gesammelt und zerkleinert – heute sind moderne Maschinen im Einsatz.

FCN betreibt insgesamt drei Steinbruchbetriebe zum Abbau und zur Aufbereitung der vulkanischen Hartgesteine Basalt und Phonolith mit einer jährlichen Abbauleistung von 1,2 Millionen Tonnen.

Welche Bedeutung diese beiden Gesteine haben, zeigt auch die Vergabe des Siegels „Gestein des Jahres“ durch den Berufsverband Deutscher Geowissenschaftler und die Deutsche Gesellschaft für Geowissenschaften. 2009 wurde der Basalt mit dieser Ehrung ausgezeichnet, 2014 der Phonolith.

FCN und die Region

Wir sind eng verbunden mit den Menschen und der Region und arbeiten aktiv mit dem Biosphärenreservat Rhön zusammen.

Standorte der FCN-Natursteinbetriebe

Wir setzen auf Sicherheit

Die Arbeit in unseren Steinbrüchen, in der Aufbereitung und bei der Verladung von Gesteinsrohstoffen sowie bei der Herstellung und dem Versand von Asphaltmischgut birgt eine Vielzahl von Gefahren.

Ob nun die Geräuscheinwirkungen bei den Sprengarbeiten oder die Schalleinwirkung durch Steinbruch- und Aufbereitungsmaschinen, die Staubentwicklung, körperliche Belastungen bei Instandhaltung und Reparatur, es gibt eine Vielzahl an Belastungen für die menschliche Gesundheit.

FCN legt deshalb großen Wert auf die Einhaltung aller Vorgaben bei der Arbeitssicherheit. 

Denn uns liegt die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr am Herzen. Seit jeher ist die Beschäftigung mit sicherheitstechnischen Fragestellungen ein wichtiges Thema in unserem Unternehmen.

Mit dem Ziel, hier noch besser zu werden, wurde die F. C. Nüdling Natursteine GmbH + Co. KG durch die BG RCI im Jahre 2018 mit dem Zertifikat „SMS“ (Sicher mit System) ausgezeichnet.

Es handelt sich dabei um ein Managementsystem in einem fortlaufenden Prozess, bei dem in Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft systematisch Verbesserungen angegangen, umgesetzt und dokumentiert werden. Die Zertifizierung wird alle drei Jahre wiederholt.

FCN – moderne Produkte für die Zukunft

Die FCN Unternehmensgruppe stellt in drei Untergesellschaften (F.C. NÜDLING Natursteine GmbH + Co. KG, F.C. NÜDLING Betonelemente GmbH + Co. KG, F.C. NÜDLING Fertigteiltechnik GmbH + Co. KG) Baustoffe für den Wohnungs-, Industrie-, Tief-, Wegebau sowie die Garten- und Landschaftsgestaltung her. Die Basis dafür sind selbst abgebaute Natursteine aus Basalt und Phonolith, die in eigenen Werken zu modernen Produkten weiterverarbeitet werden.

Sämtliche innovativen Produkte aus dem Hause FCN unterstützen private Bauherrn und öffentliche Auftraggeber und bieten gesundes Leben und Wohnen, kreative bautechnische Gestaltungen und aktiven Umweltschutz.

 

Ja, ich interessiere mich für Betonelemente von FCN

Ich will mehr über den Systemrohbau erfahren