Ausbildung bei FCN

Unsere Ausbildungsberufe in der Übersicht

Ausbildung bei FCN

Für FCN war es schon immer wichtig, junge Mitarbeiter gut auszubilden. Besonders die Ausbildung in technischen, vermeintlich wenig attraktiven Berufsfeldern liegt uns immer am Herzen. So ist zum Beispiel durch unsere Mitwirkung, das neue Berufsbild „Verfahrensmechaniker für vorgefertigte Betonerzeugnisse“ ins Leben gerufen worden.

Dieser unternehmerischen Verpflichtung, jungen Menschen Lehrberufe im kaufmännischen und technischen Bereich zu bieten, wird sich FCN auch in Zukunft stellen.

 

Unsere Ausbildungen im Überblick
Industriekaufmann/ -fraumehr Informationen
Baustoffprüfer/-inmehr Informationen
Industriemechanikermehr Informationen
Aufbereitungsmechanikermehr Informationen
Betonfertigteilbauer/ -inmehr Informationen
Verfahrensmechaniker/ -in: Fachrichtung vorgefertigte Betonerzeugnissemehr Informationen
Verfahrensmechaniker/ -in: Fachrichtung Asphalttechnikmehr Informationen

F. C. Nüdling ist dein starker Partner in der Ausbildung

Produktion und Großhandel von Natur- und Betonsteinen

Mittelständischer Familienbetrieb

Gesamtumsatz von 56 Millionen Euro

Neun Werke in Hessen und Thüringen

Ca. 400 Mitarbeiter beschäftigt

Das Unternehmen F. C. Nüdling

Die Firma Franz Carl Nüdling Basaltwerke GmbH + Co. KG blickt auf eine lange und stolze Geschichte, die bis in das Jahr 1893 zurückreicht. Auf dieser Tradition baut sich auch die Zukunft des Unternehmens auf. Sich dem Wandel der Zeit anpassen und Veränderungen aktiv mitzugestalten, war seit jeher ein Markenzeichen des Familienbetriebes. In den drei Sparten Naturstein, Betonstein und Fertigteiltechnik werden modernste Baustoffe für den Wohnungs-, Industrie-, Tief- und Wegebau sowie die Garten- und Landschaftsgestaltung hergestellt. Die Produkte bilden die Grundlage für gesundes Leben und Wohnen, kreative bautechnische Gestaltung und aktiven Umweltschutz.

Für FCN war es schon immer wichtig, junge Mitarbeiter gut auszubilden. Besonders technische, vermeintlich wenig attraktive Berufsfelder liegen uns am Herzen. So ist zum Beispiel durch unsere Mitwirkung das neue Berufsbild „Verfahrensmechaniker für vorgefertigte Betonerzeugnisse“ ins Leben gerufen worden. Dieser unternehmerischen Verpflichtung, jungen Menschen Lehrberufe im kaufmännischen und technischen Bereich zu bieten, wird sich FCN auch in Zukunft stellen.
 

Mehr über das Unternehmen erfahren

FRANZ CARL NÜDLING Basaltwerke GmbH + Co. KGEin mittelständisches Familienunternehmen mit einer Geschichte, die bis ins Jahr 1893 zurückreicht.

Deine Ausbildung bei FCN


Seit jeher bilden wir unseren Nachwuchs selbst aus und ermöglichen jungen Menschen einen qualifizierten Berufseinstieg – meist mit sehr guten Übernahmechancen. Besonders stolz sind wir auf die Qualität unserer technischen Ausbildung: Unter unseren Absolventen befanden sich schon IHK-prämierte Landes- und sogar Bundessieger, sodass wir offiziell zu den besten Ausbildungsbetrieben Deutschlands zählen.
 

Was dich erwartet
Handwerk mit Zukunft

Eine vielseitige und fundierte Ausbildung in einem mittelständischen Betrieb.

Leistung wird belohnt

Eine Ausbildungsdauer von drei bis dreieinhalb Jahren. Gute schulische und betriebliche Leistungen reduzieren die Ausbildungszeit um bis zu ein Jahr.

Volle Unterstützung

Innerbetrieblicher Unterricht zur Vorbereitung auf deine Prüfungen.

Ausbildung mit Perspektive

Wir übernehmen einen Großteil unserer Auszubildenden.


Wie läuft die Bewerbung ab?

Schritt 1: Schick uns deine Bewerbung

Du schickst uns deine Bewerbung, also Anschreiben, Lebenslauf und deine letzten Zeugnisse. Entweder als PDF per E-Mail oder postalisch an:  

FRANZ CARL NÜDLING
Basaltwerke GmbH + Co. KG
Herrn Burkhard Walch
Ruprechtstr. 24 - 36037 Fulda
burkhard.walch@nuedling.de

Schritt 2: Einladung zum Vorstellungsgespräch

Überzeugt uns deine Bewerbung, laden wir dich zu einem Vorstellungsgespräch ein. Dazu setzen wir uns persönlich mit dir in Verbindung und sprechen mit dir einen passenden Termin ab. Wir verraten dir auch, wer deine Gesprächspartner sein werden und was wir eventuell noch von dir benötigen.

Schritt 3: Wir melden uns bei dir!

Nach dem Vorstellungsgespräch musst du ein wenig warten. Wir wissen, dass niemand diese Zeit der Ungewissheit toll findet. Aber wir benötigen ein paar Tage, um uns abzusprechen und zu einer Entscheidung zu gelangen. Wir bemühen uns aber, dir möglichst bald eine eindeutige Rückmeldung zu geben. Passt du zu uns, werden wir dich ein zweites Mal einladen, um gemeinsam den Ausbildungsvertrag zu unterzeichnen.

Tipps für deine Bewerbung

Bewirb dich frühzeitig

Da der Prozess eine ganze Weile dauert, ist es das Schlauste, sich schon vor dem Schulabschluss zu bewerben. Welche Stellen frei sind, erfährst du auf unserer Seite. Plane dabei auch ein, dass du einige Zeit brauchen wirst, um deine Unterlagen vorzubereiten.

Reiche vollständige Unterlagen ein

In eine Bewerbung gehören ein Anschreiben, ein Lebenslauf, deine letzten Zeugnisse und alle weiteren Nachweise, die für die Stelle gefordert sind oder die du für wichtig hältst.

Anschreiben

Stell dich kurz vor, erläutere, warum du bei uns Arbeiten möchtest und was dich an der Stelle fasziniert. Orientier dich dabei besser nicht zu sehr an den Vorlagen, die im Internet kursieren. Versuche lieber, einen ehrlichen und aussagekräftigen Text zu schreiben. So bleibst du eher im Gedächtnis und hebst dich von anderen Bewerbern ab.

Lebenslauf

Aus einem tabellarischen Lebenslauf geht dein bisheriger beruflicher Werdegang hervor. Auch Praktika und Nebenjobs solltest du mit aufnehmen. Das zeigt uns, was du bereits kannst und gelernt hast. Gerne kannst du dem Lebenslauf auch ein Foto von dir beifügen.

Zeugnisse

Uns reicht dein letztes Zeugnis. Hast du dein Abschlusszeugnis noch nicht erhalten, kannst du dich selbstverständlich auch mit dem Halbjahreszeugnis bewerben. Wenn du bereits über ein Arbeitszeugnis verfügst, kannst du dies ebenfalls gerne anfügen.

Weitere Dokumente

Referenzen, Zertifikate, Arbeitsproben, Empfehlungen und ähnliches gehören auch zu Bewerbung, wenn du Sie uns zeigen möchtest. Achte aber darauf, dass die Unterlagen zu dem Ausbildungsplatz passen, auf den du dich bewirbst und nicht überhandnehmen. Eine Auswahl der zwei bis drei wichtigsten reicht.

Lass dir helfen

Deine Unterlagen sollten ordentlich und übersichtlich sein. Rechtschreibfehler solltest du vermeiden. Lass deine Freunde, Eltern oder auch Lehrer ruhig einmal schauen, ob alles passt. Sicher können sie dir noch den ein oder anderen Tipp zur Verbesserung geben.

Sei optimistisch

Lass dich nicht entmutigen, nur weil du nach ein paar Tagen noch nichts von uns gehört hast. Wie jedes große Unternehmen brauchen auch wir ein wenig Zeit, bis wir alle Bewerbungen gesichtet haben und uns mit den Bewerbern in Verbindung setzen können. Wir melden uns auf jeden Fall bei dir.

Dein direkter Draht zu F. C. Nüdling

Burkhard Walch
Telefon: 0661 8387-267

burkhard.walch@nuedling.de

Deine Bewerbung sollte beinhalten:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnis
  • ggf. Praktikumsnachweise

 

Weitere Informationen zu den kaufmännischen und technischen Berufen findest du hier: www.berufsausbildung-beton.de

 

FCN Ausbildungsbroschüre

×Schliessen