Erfahrung aus Tradition

Das Fuldaer Traditionsunternehmen F. C. Nüdling Betonelemente GmbH + Co. KG stellt zur Freiflächengestaltung öffentlicher und gewerblicher Bauten ein außerordentlich breites Angebot an hochwertigen Betonprodukten zur Verfügung. Tag für Tag arbeiten rund 420 engagierte Mitarbeiter des Familienunternehmens daran, die Baustoffe – orientiert an den Bedürfnissen der Kunden – weiterzuentwickeln und zu veredeln.

Seit seiner Gründung vor 120 Jahren ist FCN eng mit dem gewerblichen und öffentlichen Bau verbunden. Bekannt für die hohe Qualität, Langlebigkeit und Innovationskraft seiner Produkte hat sich der Betonspezialist ebenso dank einer umfassenden Beratung und zuverlässigen Lieferung einen Namen gemacht.

120 Jahre Erfahrung 

„Das Know-how in Sachen Beton stellt im Hause FCN eine wichtige Säule unseres unternehmerischen Erfolgs dar und wächst mit jeder Generation. Auf unserer 120-jährigen Erfahrung ruhen wir uns nicht aus, im Gegenteil: Um unseren Qualitätsanspruch auch für die Zukunft zu sichern, bilden wir unseren Nachwuchs selbst aus und entwickeln immer neue Produkte, deren Qualität uns und unsere Kunden begeistert.“ Bernhard Klöppner, Geschäftsführer

Ökologisch und zukunftssicher Handeln

„Als regional verwurzeltes Familienunternehmen sind wir uns unserer ökonomischen Ziele und der damit verbundenen Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern bewusst. Ebenso wichtig ist uns, dass unser Handeln auch ökologisch verantwortbar und auf die Anforderungen der Zukunft ausgerichtet ist. Innovation und Nachhaltigkeit sind im Hause FCN keine abstrakten Begriffe, sondern gelebte Realität – gestern, heute und in Zukunft.“ Frank Diegmüller, Geschäftsführer

Gestalten mit Betonelementen F.C. Nüdling Betonelemente GmbH + Co. KG

FCN Betonelemente produziert an sechs Standorten in Hessen und Thüringen Betonelemente für die Garten- und Landschaftsgestaltung sowie den Straßenund Hausbau. Dazu zählen neben Pflastersteinen in diversen Designlinien auch Terrassenplatten und verschiedene Mauerstein-Formate.

Die Werke der Gesellschaft befinden sich in

  • Fambach,
  • Heringen,
  • Rupsroth,
  • Seiferts,
  • Themar und
  • Wandersleben.


Das Absatzgebiet umfasst das gesamte Bundesgebiet sowie die angrenzenden Länder.

Das Werk Fambach wurde 1994 aus- und umgebaut. Neben Pflastersteinen liegt das Hauptaugenmerk hier auf Mauern und Stützelementen. Im Werk Heringen, das seit 2003 zu FCN gehört, werden vorwiegend Produkte für den Garten- und Landschaftsbereich hergestellt.

Das Werk Seiferts produziert seit 1943 Betonelemente. Heute bildet die Produktion von hochwertigem, kugelgestrahltem Pflaster und attraktiven Gartenmauersystemen sowie Sonderanfertigungen einen besonderen Schwerpunkt.

Das Betonwerk Themar produziert seit 1998 Betonelemente für den Garten- und Landschaftsbau, das Kerngebiet liegt hier auf der Herstellung besonders dauerhaften einschichtigen Bordsteinen.

Das Betonwerk Wandersleben im Landkreis Gotha stellt seit Mitte 1992 Produkte für den Garten- und Landschaftsbau her. Mit dem Aufbau einer hochmodernen Plattenfertigungsanlage in 2016 wurden völlig neue Möglichkeiten geschaffen, hochwertige Terrassenplatten herzustellen. Besonderen Wert wurde auf die Vielfältigkeit der Nachbearbeitung gelegt wie Strahlen, Schleifen, Bürsten, Kalibrieren und verschiedene Arten der Beschichtung.