Winkelstützelemente

Für eine sichere Stabilisation

Winkelstützelemente aus Beton

Funktional, robust und einfach zu setzen – Winkelstützelemente sind die optimale Wahl, wenn es gilt, eine Einfassung oder Böschung sicher zu stabilisieren. Hergestellt aus Stahlbeton, tragen die Winkelstützen von F. C. Nüdling problemlos hohe Lasten von bis zu fünf Kilonewton pro Quadratmeter und sind auch mit Pkws befahrbar. Böschungen mit Neigungswinkeln bis zu 20 Grad stützen sie sicher.  

 

Vorteile von Winkelstützelementen aus Beton

  • Stabil: Die Herstellung aus Stahlbeton sorgt für eine hohe Belastbarkeit. Winkelstützelemente sind so stabil, dass ein Pkw sie problemlos befahren kann.
  • Schallschutz: Beton dämmt Geräusche. So lässt sich durch die geschickte Aufstellung von Winkelstützen der Lärmpegel im öffentlichen Raum reduzieren.
  • Variabel: Durch die zahlreichen Variationen in Höhe und Breite, die FCN im Sortiment führt, ist eine absolut freie Planung der Projekte gegeben.
  • Kostengünstig: Im Gegensatz zu Hangabstützungen aus anderen Materialien sind Winkelstützen preisgünstig und lassen sich in hoher Stückzahl produzieren.
  • Haltbarkeit: Beton ist ein extrem langlebiger und verlässlicher Baustoff. Erosionseffekte durch Wind und Wetter sind oft erst nach vielen Jahrzehnten zu beobachten.
  • Ökologie: Beton wird aus natürlich vorkommenden Komponenten gemischt und stellt somit keine Belastung für die Umwelt dar.

CTA-Form Header

CTA-Form Header
Wünschen Sie eine Beratung?
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an dsbnoSpam@nuedling.de widerrufen.

Eigenschaften der Winkelstützelemente

Bei F. C. Nüdling produzieren wir Winkelstützelemente in verschiedenen Ausführungen. Wenn Planer und Architekten Fragen zu einem anstehenden Projekt haben, helfen unsere Experten gerne weiter.

Höhe und Gewicht

Winkelstützelemente aus Beton fertigt FCN in Höhen von 0,5 bis 3,05 Meter. Alle Höhenvarianten liefern wir in den Längen 0,5 und 1 Meter. Bei der Planung ist zu beachten, dass das Gewicht der Winkelstützen mit steigender Höhe auch stark zunimmt.

Wiegen die kleinsten Ausführungen nur 125 Kilogramm, erreichen die größeren schnell Gewichte von über einer Tonne und lassen sich ohne entsprechendes Gerät nicht mehr verbauen.

Aussehen und Farbe

Die Winkelstützen sind aus Sichtbeton gefertigt und in der Standardausführung grau. Auf Wunsch sind auch Sonderanfertigungen mit gestrahlter Oberfläche möglich.

Komponenten

Das FCN-Sortiment an Winkelstützelementen umfasst sowohl Grund- als auch Eckelemente für die Innen- und Außenseiten. Auch diese sind in verschiedensten Größen lieferbar.

Durch den Einsatz von Eckelementen lassen sich die Kanten von Böschungen sicher Befestigen und ein Austreten von Erde und eine daraus folgende, schleichende Erosion wird verhindert.

Winkelstützelemente richtig setzen

Als Einfassung von Beeten und zur Hangbefestigung stellen Winkelstützen eine effiziente und funktionale Wahl dar.

Je nach Projekt steht eine Auswahl aus verschiedensten Höhen, Wandstärken und Längen zur Verfügung. Planer und Architekten sind so für jede Situation bestens gerüstet.

  1. Für den Aufbau einer Wand aus Winkelstützen ist zunächst ein stabiles Fundament erforderlich. Dies sollte frostfrei gründen, also mindesten 80 Zentimeter tief sein. Als unterste Schicht des Fundaments verwenden Sie Frostschutzmaterial. Dies wird lageweise eingebaut und verdichtet.
  1. Die Lagerfläche der Winkelstütze ist aus einer zehn Zentimeterdicken Schicht Beton herzustellen. Um einen stabilen Halt der Winkelstützelemente zu gewährleisten, ist eine weitere Schicht einer etwa fünf Zentimeter dicken, erdfeuchten Betonschicht empfehlenswert, in der die Betonsteine sicheren Halt finden.
  1. Für das Versetzen der Winkelstützen sind Ösen in den Beton eingelassen. Es ist darauf zu achten, dass diese beim Verladen gleichzeitig benutzt werden, um das Gewicht der Betonelemente zu verteilen. Die Ösen sind zudem nur für das Verladen und Versetzen geeignet. Bei Beschädigung ist von einer Nutzung abzusehen.
  1. Um den Zusammenhalt der Wand zu erhöhen und ein Verschieben der einzelnen Elemente gegeneinander zu verhindern, empfiehlt es sich, Rundeisen durch die Ösen zu führen und diese mittels eines Holzkeils auszurichten und zu fixieren. In den Ecken bilden die Rundeisen Winkel. Eine zusätzliche Verfüllung mit Ortbeton, um die Stabilität zusätzlich zu erhöhen, hat sich ebenfalls bewährt.  
  1. Zur Hinterfüllung der Mauer ist auf frostsicheres Material zurückzugreifen. Dieses ist lageweise einzubringen und zu verdichten. Es muss sichergestellt sein, dass die Verdichtungsgeräte die Mauer nicht beschädigen. 50 Zentimeter Abstand oder ein Drittel der Mauerhöhe sind ein bewährter Orientierungswert. Die Stoßfugen werden zum effizienten Schutz vor Feuchtigkeit zudem mit Bitumenbahnen ausgekleidet.  
Grundsätzlich sind die örtlichen Gegebenheiten beim Bau einer Mauer oder Einfassung aus Winkelstützelementen zu berücksichtigen. Aus der geschilderten Aufbauanleitung kann keine Rechtsverbindlichkeit abgeleitet werden.

Winkelstützelemente von FCN

Die große Anzahl an verschiedenen Größen und Breiten, die hohe Qualität und der umfassende Service sorgen dafür, dass Winkelstützen von FCN für viele Bauvorhaben die optimale Wahl sind. Setzen auch Sie auf die verlässliche und nachhaltige Produktion aus unserem Haus. Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Lassen Sie sich von unseren Experten umfassend Informieren und zu Ihrem Projekt beraten.

Nutzen Sie das E-Mail-Formular oder rufen uns ganz einfach unter
Tel: +49 661/83 87-231 an.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

×Schliessen