GEOCERAMICA® - Das Beste aus zwei Welten

DIE NEUE GENERATION DER TERRASSENPLATTEN
 

Ästhetik und Funktionalität auf höchstem Niveau

Mit der neuen Generation von Terrassenplatten gestaltet sich die Verlegung besonders einfach und damit wesentlich preiswerter, als die aufwendige Verlegung von üblicher Keramik: Die hohen Anforderungen an die gebundene Plattenunterlage, welche zur Verlegung von „normalen“ Keramikplatten notwendig ist, bringt GEOCERAMICA® bereits mit. Dank des drainagefähigen Stabikorn®-Trägers mit integrierten Abstandhaltern lassen sich diese Platten einfach wie Betonplatten verlegen.

Splitt- oder Sandbettung als Untergrund
Das Einzigartige an GEOCERAMICA® ist, dass Sie diese Platten direkt auf das erstellte Splitt- oder Sand bett legen können. GEOCERAMICA® benötigt im Vergleich zur etwa 2 cm dicken Keramikplatte kein spezielles Fundament. Zudem ergibt sich durch das hohe Eigengewicht eine entsprechend gute Lagestabilität.

 

Dauerhaft schön
• Ästhetik und Funktionalität auf höchstem Niveau
• Farbecht, frei von Ausblühungen
• Strapazierfähige Oberfläche
• Naturgetreue Optiken

Kostengünstige Verlegung
• Hohe Maßhaltigkeit durch vierseitige Rektifizierung
• Verlegung wie konventionelle Betonsteinplatten
• Integrierte Abstandhalter als Kantenschutz
• Gute Lagestabilität durch hohes Eigengewicht
• Hohe Kosteneinsparung bei der Verlegung gegenüber einer klassischen Keramikplatte in gebundener Bauweise

Pflegeleicht & Benutzerfreundlich
• Hohe Resistenz gegen Eindringen von Flüssigkeiten
• Einfache Oberflächenreinigung
• Moos-, Algenbelag und Flechten sind leicht zu entfernen
• Rutschhemmend (≥ R10)

 
KERAMIK & BETON - DAS GEHEIMNIS IST DIE ZUSAMMENSETZUNG
 

Keramik-Beton-Verbundsystem
GEOCERAMICA® – die Kombination einer keramischen Platte und einem starken Stabikorn®-Träger. Genießen Sie stilvolle italienische Keramik mit hochwertigen Eigenschaften, profitieren Sie von den relativ einfachen und bezahlbaren Verarbeitungskosten einer Betonsteinplatte.

Technische Herausforderung
Die Kombination von zwei verschiedenen Materialien stellt eine technische Herausforderung dar. Zunächst gilt es, die Materialien dauerhaft zu verbinden und anschließend, diese Verbindung unter allen Umständen wie Feuchtigkeit, Frost und Hitze aufrechtzuerhalten. Bisher schien eine solche Konstruktion angesichts der unterschiedlichen physikalischen Eigenschaften beider Werkstoffe unmöglich. So galten die unterschiedlichen Schwind- und Quelleigenschaften als unüberwindbar. Dank der einzigartigen Verbindungskomponente AquaFerm® und der drainierenden Stabikorn®-Schicht ist dies nun dauerhaft möglich geworden.

Starke Aquaferm®-Verbindung
AquaFerm® ist eine (leicht flexible) Bindepaste zwischen der speziellen Stabikorn®-Schicht und der hochwertigen Keramikplatte. Während des Produktionsprozesses wird das frische, leicht feuchte AquaFerm® auf dem Stabikorn® aufgebracht. Die Reaktion des Wassers mit der AquaFerm®-Paste führt zu der stärksten Verbindung zwischen Untergrund und Keramikplatte. Dieser Prozess setzt sich in den ersten Monaten fort. Man kann eigentlich sagen, je mehr Wasser, desto stärker die Verbindung. Sehr praktisch in unserem nordeuropäischen Klima!

Wasserdurchlässige Stabikorn®-Schicht
Die Keramik ist dank AquaFerm® untrennbar mit der wasserdurchlässigen Stabikorn®-Schicht mit integrierten Abstandhaltern verbunden. So wird die Verlegung dieser dekorativen Terassenplatte  im Vergleich zu normalen Keramikfliesen einfach, schnell und zu relativ geringen Kosten ermöglicht. Bei der Bestimmung der Dicke des StabiKorn® wurde das Idealgewicht berücksichtigt, um die Tragfähigkeit und Stabilität zu gewährleisten. Darüber hinaus ist das Material sehr widerstandsfähig und trotzt äußeren Einflüssen wie Feuchtigkeit und dergleichen.

Weiter Information zum Keramik-Verbundsystem GEOCERMICA® erhalten Sie hier: www.geoceramica.de

 

Produkteigenschaften

Keramik-Beton-Vebundsystem: Keramik-Deckschicht auf drainfähigem Unterbeton
In Anlehnung an DIN EN 1339 | Zweischichtig | Ohne Fase | Mit Abstandhalter
Dicke: 4 cm

BELASTUNGSKLASSE B1

Einsatzbereiche

geeignetbedingt geeignetnicht geeignet

Ohne Verkehrsbelastung (B1):

Geringe Verkehrsbelastung (B2):

Mittlere Verkehrsbelastung (B3):

Hohe Verkehrsbelastung (B4):

Technische Daten

PlatteFormat 60x60x4 cmFormat 80x40x4 cmFarbe
Ambiente+ antracite
Concreet+ black, silver, smoke
Evoque+ beige, greige
Fiordi++fumo, sand
Flow+ taupe
Fumato+ mezzo
Impasto++grigio, negro
Patch+ beige, black, grey
TimberFarbe noce auch in 60x60x4 cm erhältlich+grigio, noce, tortera
 Bedarf: 2,78 St./m²Bedarf: 3,13 St./m² 

 

Mit der GEOCERAMICA®-Platte haben Sie ein innovatives Produkt aus der Kombination zweier erprobter Werkstoffe. Die Verlegung erfolgt in Anlehnung an die ZTV-Wegebau, ZTV Pflaster-StB, TL Pflaster-StB, das Merkblatt für Flächenbefestigungen mit Pflasterdecken und Plattenbelägen Teil 1 (ungebundene Ausführung) der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) sowie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (siehe Lieferscheinrückseite). Die Ausführung sollte grundsätzlich durch erfahrene Fachunternehmen erfolgen.

EINBAU

Das Planum ist profilgerecht, eben und tragfähig herzustellen. Aus bautechnischen Gründen wird die an der Plattenoberfläche erforderliche Längs- und Querneigung grundsätzlich an allen Sichtoberflächen, so auch auf dem Planum, ausgeführt. Mindestquerneigung 1,5–2,0% bei üblicher Nutzungskategorie N1 gemäß ZTV-Wegebau, bei wasserempfindlichen Böden 4%.

Die Tragschicht wird höhengerecht mit mind. 2,5% Gefälle und lagenweise eingebaut und ausreichend mit dem Flächenrüttler (ca. 300 kg) verdichtet. Die Tragschicht muss gleichmäßig stark sowie eben ohne Löcher oder überhöhte Bereiche eingebaut werden.

Um eine Erosion der Schichten des Oberbaues zu verhindern, muss das Korngerüst der Tragschicht gegenüber der Bettung und dem Unterbau/Untergrund bzw. der Frostschutzschicht aufeinander abgestimmt sein (Filterstabilität der Schichten). Die notwendige Dicke der Tragschicht ergibt sich aus der Nutzung. Für Terrassen und begangene Wege reichen in der Regel ca. 20–25 cm aus. Ausschließlich wasserdurchlässiges Material mit wenig Feinanteilen einbauen.

Gut geeignet sind Mineralgemische 0/45 mm oder 0/32 mm mit vorgenannten Merkmalen.

BETTUNG

Die 3–5 cm dicke Bettung wird aus kornabgestuftem, ungebundenem Mineralstoffgemisch filterstabil gegenüber der Tragschicht hergestellt; empfohlen werden gut durchlässige Gesteinskörnungen 0/4, 0/5 oder 0/8 mm. Verwenden Sie nur hochwertige Körnungsgemische (Kalkstein ist hier ungeeignet). Um farbliche Beeinträchtigungen der Platten zu vermeiden, darf kein färbendes Bettungsmaterial (z.B. mit Lehm) verwendet werden. Achten Sie auch bei Erstellung der Bettung auf Einhaltung einer ausreichenden Neigung (> 1,5%) zur Entwässerung.

Weitere Informationen: www.GEOCERAMICA.de/verlegung/

Farben

antraciteblacksilversmoke
    
Evoque Fiordi 
beigegreigefumosand
    
FlowFumatoImpasto 
taupemezzogrigionegro
    
Patch   
 
beigeblackgrey 
    
Timber   
 
grigionocetortera 
AmbienteConcreet  
GEOCERAMICA® Impasto - Farbe grigio | 80x40 cm
GEOCERAMICA® Impasto - Farbe grigio | 60x60 cm
GEOCERAMICA® Impasto - Farbe grigio | 60x60 cm
GEOCERAMICA® Impasto - Farbe negro | 80 x 40 cm
GEOCERAMICA® Timber - Farbe grigio | 80 x 40 cm
GEOCERAMICA® Impasto - Farbe noce | 80 x 40 cm
GEOCERAMICA® Ambiente - Farbe greige | 60x60 cm
GEOCERAMICA® Concreet - Farbe silver | 60x60 cm
GEOCERAMICA® Concreet - Farbe silver | 60x60 cm
GEOCERAMICA® Evoque - Farbe beige | 60x60 cm
GEOCERAMICA® Evoque - Farbe greige, beige | 60x60 cm
GEOCERAMICA® Fiordi - Farbe fumo | 60x60 cm
GEOCERAMICA® Fiordi - Farbe fumo | 60x60 cm
GEOCERAMICA® Flow - Farbe taube | 60x60 cm
GEOCERAMICA® Fumato - Farbe mezzo | 60x60 cm
GEOCERAMICA® Fumato - Farbe mezzo | 60x60 cm
GEOCERAMICA® Patch - Farbe beige | 60x60 cm
GEOCERAMICA® Patch - Farbe grey | 60x60 cm
×Schliessen