Delegation der Freiwilligen Feuerwehr Seiferts zu Gast

Begehung des FCN-Betonwerks in Seiferts

Kürzlich besuchte eine Delegation der Freiwilligen Feuerwehr Seiferts das FCN-Betonwerks in Seiferts. FCN-Werksleiter Matthias Trapp und Wehrführer Christoph Naderer begrüßten 30 Einsatzkräfte, unter ihnen Stefan Faulstich, Gemeindebrandinspektor in Ehrenberg, sowie weitere Feuerwehrführungskräfte aus Ehrenberg. Die Einladung war auf großes Interesse gestoßen und wurde sehr gut angenommen.

Zu Beginn der Begehung gab Matthias Trapp einen Rückblick über die Entstehung des FCN-Betonwerks. Nach einer anschließenden Sicherheitsunterweisung und kurzen Vorstellung des Feuerwehrobjektplans führte der FCN-Werksleiter dann über das Werksgelände und durch die verschiedenen Gebäude. Hierbei wurden Produktionsabläufe erläutert und auf Gefahren und Besonderheiten wie zum Beispiel Wasserentnahmestellen hingewiesen. Dabei war es von Vorteil, dass Matthias Trapp auch gleichzeitig Gemeindebrandinspektor der Gemeinde Hilders ist, und somit alle offenen Fragen aus zwei Blickwinkeln geklärt werden konnten.

Für die Einsatzkräfte ist es immer sehr wichtig, durch solche Begehungen ihre Ortskenntnisse zu verbessern, um im Ernstfall schneller bei etwaigen Schadensereignissen reagieren zu können. Alle Beteiligten waren sich einig, solche Begehungen in regelmäßigen Abständen zu wiederholen und die Erkenntnisse in einer praktischen Übung zu vertiefen.

Nach der interessanten Führung lud das FCN-Team noch zu einem kleinen Imbiss mit Würsten und Getränken ein. Die Delegation der Freiwilligen Feuerwehr Seiferts um Wehrführer Christoph Naderer dankte Matthias Trapp für die Organisation und den kurzweiligen Tag.

×Schliessen